Unsere Sorten

Annabelle

Annabelle ist eine frühreife, festkochende Kartoffelsorte, die aus der Kreuzung der Sorten Nicola und Monalisa entstand. Die aus den Niederlanden stammende Kartoffel wurde 2002 in Deutschland zugelassen und ist hierzulande die mit Abstand meistverkaufte Sorte.

Ihre Knollen sind langoval, haben eine tiefgelbe Fleischfarbe und sind sehr fein und zart im Geschmack. Als Frühkartoffel wird sie ab Mitte Juni bis in den September hinein geerntet.

Reifegruppe: sehr früh
Knolle: länglich
Schale: sehr zart mit flachen Augen
Fleisch: gelbfleischig, sehr gelbfleischig
Größe: mittel (Ø 35-55mm)
Ernte: bei voller Ausreifung: sehr gut
Geschmack: sehr feiner und angenehmer Geschmack
Kochtyp: festkochend
Verwendung: Bratkartoffeln, Gratin, Kartoffelsalat, Ofenkartoffeln, Pellkartoffeln, Salzkartoffeln, Wilde Kartoffeln

Belana

Als Anschluss-Sorte verwenden wir Belana, eine am Ende der frühen Reifezeit stehende Kartoffelsorte mit sehr hohem Speisewert und sehr guter Lagereigenschaft. Belana eine festkochende Sorte mit ovaler Knollenform, die als Nachfolgerin der beliebten Sorte Linda gilt.

Der ausgeprägt feste Salatkartoffeltyp, die ansprechende ovale Form und die tiefgelbe Fleischfarbe sind die markantesten Merkmale dieser Qualitätskartoffel. Sie ist sehr gelbfleischig, sehr lecker im Geschmack und ein gute Allzweckkartoffel, da mit ihr alles Kochgerichte gut gelingen.

Auch Produzenten von Convenience-Produkten schätzen ihre gleich bleibenden, festkochenden Eigenschaften und sichere, homogene Verarbeitungseignung. Da sie nicht zum Keimen neigt, lässt sie sich sehr gut lagern und ist damit  ideal für den Gebrauch im Haushalt und der Gastronomie geeignet.
 

Reifegruppe: früh
Knolle: oval
Schale: gelb, feinschalig
Fleisch: sehr gelbfleischig
Größe: mittel (Ø 35-55 mm)
Ernte: sehr gut
Geschmack: sehr feiner und intensiver Geschmack
Kochtyp: vorw. festkochend
Verwendung: Backkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelsalat, Ofenkartoffeln, Pellkartoffeln, Salzkartoffeln